Alltäglicher Wahnsinn

Inzwischen mit Sicherheit. Drei Beispiele:

„Beim bösen, menschenverachtenden Putin kann und darf man Snowden nicht zur NSA befragen…, deshalb muß man unbedingt dafür sorgen, daß er in Deutschland befragt wird.“

So in etwa könnte man ein Interview eines „empörten“ Politikers zusammenfassen, daß ich heute im TV(vermutlich aufm Bayerischen) gesehen habe(leider noch nichts in irgendeiner Mediathek oder auf youtube gefunden…). Anstatt diejenigen anzugreifen, die sich gegen eine Weiterlesen

Ich bin (k)ein Steuersünder

Zumindest nicht bewusst.

Dass aber(manchmal mit dem Wörtchen ‚fast‘) ein jeder in diesem unseren Lande schon mal Steuern hinterzogen habe, hört man seit gut einem Jahr immer wieder. In der letzten Woche hörte man dies noch mehr. Und heute wird es förmlich herausgeschrien. Weiterlesen

Spenden hilft!(?)

Ich habe schon mal Geld gespendet. Werde dies vermutlich auch weiterhin immer wieder mal tun.

Darf ich somit auch den Fiskus, also den deutschen Staat bescheißen??

Darf ich dann vielleicht auch andere Verbrechen begehen und auf Milde hoffen?? Weiterlesen

Tofu-Burger für Mr. Snowden

Öffentliche Kantinen sollen Vorreiterfunktionen übernehmen. Angebote von vegetarischen und veganen Gerichten und ein »Veggie Day« sollen zum Standard werden. Wir wollen ein Label für vegetarische und vegane Produkte.

Dies das Zitat(zu finden unter I.5.) aus diesem Teil des Wahlprogramms der Grünen, das seit mittlerweile knapp drei(!!!) Monaten bekannt ist(und die „Gedankengänge“ selbst dazu sind auch schon mehrere Jahre bekannt). Weiterlesen

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo

Stellt Euch folgendes vor:

Einen Güterzug mit, sagen wir mal, 20 Waggons.
Diese 20 Waggons sind allesamt randvoll mit Geld. Mit Euros in diesem Fall. Weiterlesen

Wasser und Moral

„Wasser predigen und Wein trinken“ heisst es oftmals, wenn Menschen gewissermaßen genau das Gegenteil von dem tun, was sie von anderen verlangen.

Und da gibt es noch den ein oder anderen Menschen, der gerne, sehr, sehr gerne sogar Weiterlesen