Ich wusste es nicht

Als klar war, dass Du zur Welt kommen würdest…wusste ich es nicht
Als klar war, dass Du ein Mädchen sein würdest, wusste ich es nicht
Als klar war, welchen Namen Du bekommen solltest, wusste ich es nicht

Als Du dann geboren warst, ahnte ich es
Als ich dich erstmals in den Armen hielt, fühlte ich es Weiterlesen

Advertisements

Ich könnte heulen…

Anm. 12.5.2010:

noch mehr zum Heulen ist inzwischen allerdings die Tatsache, dass viele Links nicht mehr funktionieren…

Anm. 22.09.2010:

viele? kaum Einer!! nun ja, der geübte Internet-User wird zur Not schon wissen, wie er diese Lieder probeweise anhören kann…

…bei passender Stimmung und folgenden Liedern:

Hubert von Goisern – Weit,weit weg, wahlweise: Heast as net

Waits, Tom – Time(siehe vorher)

Wecker, Konstantin – Willi

R.E.M. – Man on the moon

Fendrich, Rainhard – I am from Austria

STS – Grossvater

Reiser, Rio – Junimond

Für immer und Dich

Cullum, Jamie – Gran Torino

—–wird fortgesetzt—-

Schafkopf

Es ereignete sich in meinem Kinder-/Jugendzimmer…

eine spassige Schafkopfrunde, TSS(die Scherben halt) liefen nebenzu(Band oder Scheibe weiss ich heute nicht mehr so genau), Markus S. war als letzter an der Reihe,nachdem wir alle „weiter“ hatten, um zu sagen, ob er denn „spielt“ oder, wie wir es wollten oder nicht anders konnten, den „Ramsch“ reinlässt…; passend dazu ging das „Einheitsfrontlied“

der Scherben zu Ende…“weiter,weiter,weiter,…“[ab 3:02] (nu fällts mir wieder ein, es war Vinyl, denn bevor wir, nach Markus Entscheidung, weiterspielen konnten, musste ich dass schwarze Dingens wenden) – Markus S. liess sich von Rio & Co allerdings nicht beeindrucken und meldete tatsächlich ein Spiel an…

Gewinner/Verlierer kann ich Euch beim besten Willen nicht mehr nennen…ich weiss nur noch, dass ich den Ramsch sicher nicht hätte zahlen müssen

– hs –

Ton Steine Scherben

Ich habe sie geliebt und liebe sie immer noch…

Ohne Kassetten und Plattenspieler höre ich die Jungs inzwischen allerdings verdammt selten…(gibt es eigentlich noch den Platten/Cd – Versand malibu???)

Übrigens…

…am 9. Januar hätte nicht nur Elvis(75) einen besonderen Geburtstag gehabt, sondern auch Ralph Möbius, besser bekannt als Rio Reiser,  mit seinem 60.

Aber ausser dem SWR(bei BR alpha lief noch irgendwas, aber da war wieder mal mein unser kabelDeutschland-Signal zu schwach[schönen Dank auch :(]), der eine schöne Doku sendete, bekam dies anscheinend überhaupt niemand mit(oder ich habe nicht mitbekommen, dass dies sonst noch jemand von den Medien mitbekommen hätte)…naja, schwul und ein linker „Terrorist“, über so einen sollte man nicht allzu viele Worte verlieren…

Wie hätte man dies auch bewerkstelligen können sollen…angesichts der drohenden Unwetterkatastrophe

P.S.: ausgerechnet unsere „Heimatzeitung“, die Augsburger Allgemeine, erinnerte sich an den „König von Deutschland“

– hs –

Stöckchen mit Musik

ein Song… :

…den du immer hören kannst
R.E.M. – Man on the moon

…von dem du eigentlich nicht so gerne zugibst, dass du ihn magst

R.E.M. – Losing my religion

…der dich zum Lächeln bringt
Fredl Fesl – Das Lied vom Rausch

…den du morgens beim Aufwachen gern hörst
Lou Reed – Take a walk on the wild side

…in dem du dich selbst wiederfindest oder in dem du dich auf eine gewisse Art und Weise verstanden fühlst

Die Ärzte – Lasse redn

…bei dem du am besten Entspannen kannst

Dire Straits – Brothers in Arms

…der für eine richtig gute Zeit in deinem Leben steht
John Mellencamp – Jack & Diane

…zum Einschlafen
Talk Talk- Life’s what you make it

…den du vor allem aufgrund seiner Lyrics magst

Konstantin Wecker – Willi

…der weder deutsch- noch englischsprachig ist

Edith Piaf – Je ne regrette rien

…bei dem du dich bestens abreagieren kannst

Talking Heads – Once in a lifetime

…den du live gehört hast, und an den du dich gern zurück erinnerst
R.E.M. – 3. oder 4. Song beim Konzert am Münchner Königsplatz 2003

…von einem Soundtrack
Jamie Cullum – Gran Torino

…den du mit einer alten Liebe assoziierst
gibts sowas? 😉

…der dein liebstes Instrumental ist

Dave Brubeck – Take Five

…der auf einem Cover beruht

…der dein liebstes Liebeslied ist

Rio Reiser – Für immer und Dich

…als Hochzeitslied ^^

Rainhard Fendrich – Weusd a Herz host wia a Bergwerk

…der Dir ’nen Kloss in den Hals drückt

Konstantin Wecker – Willi

…den du auf deiner Beerdigung gespielt haben möchtest?

Ludwig Hirsch – I lieg am Ruckn

***is übrigens ’n stöckchen(kannt ich vorher in der form auch nicht, aber unser hund fands gut) von der furchtlosen michaela aus m.***

– hs –