Klare Beweislage

Egal, wer tatsächlich für den Abschuss, sofern es denn einer war, der Malaysian Airlines Maschine über der (Ost-)Ukraine verantwortlich ist – die Beweise sprechen schon jetzt die klare Sprache, die sie schon einst gesprochen haben, als es darum ging, Krieg gegen den Irak zu führen…

Advertisements

Alle wollen zurück zur Natur – aber keiner zu Fuss

Dieser altbekannte Spruch bewahrheitet sich immer und immer wieder – momentan mal wieder etwas extremer ausgeprägt…, denn im Zusammenhang mit der sogenannten Energiewende und dem einhergehenden(angeblichen) Atomausstieg und der entsprechenden Berichterstattung sämtlicher Medien(allen voran natürlich mal wieder die Bild) kann man folgende Dinge immer öfters beobachten: Weiterlesen

Unsatz des Jahres 2011

„Andere haben doch auch Dreck am Stecken!“

Diese und ähnliche, dem Sinn entsprechenden Formulierungen, gab es im Minutentakt in diversen Foren oder Facebook-Gruppen und -Gruppierungen zu lesen, als des Herrn zu Guttenbergs Dissertation Verfassung und Verfassungsvertrag. Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU etwas genauer unter die Lupe genommen wurde Weiterlesen

EHEC und andere Ärgernisse

Wie seinerzeit bei der Schweinegrippe wird mal wieder Panik durch sämtliche Medien verbreitet. Ists denen langweilig, will mal wieder ein Pharmariese ein paar „neue“ Medikamente für gutes Geld loswerden oder hat irgendjemand,wer auch immer, zu welchem Zweck auch immer, dafür gesorgt, dass mal wieder Angst und Schrecken verbreitet wird? Zugegeben, ich möchte nicht daran erkranken und ich wünsche dies beinahe niemanden und es ist auch jemand daran gestorben, nur – auch in den Jahren zuvor waren Menschen in Deutschland(und anderswo) von diesem Erreger betroffen und einige, zum Glück wenige, starben auch an den Folgen. Dieser Erreger ist also, obwohl man irgendwie so tut, als ob, keinesfalls „neu“; offensichtlich hat EHEC bis vor kurzem halt einfach keine mediale Daseinsberechtigung gehabt(zugegeben, so wie es im Moment aussieht, könnten mehr Menschen als jemals in den Jahren zuvor von diesem Erreger betroffen sein, aber deswegen musste man doch nicht so ein riesiges Fass aufmachen…). Naja, schau mer mal wie’s hiermit weitergeht.

Ein anderes Ärgernis vergangener Tage war ganz klar unsere „Frau Majestix“… Nun ist es also soweit, dass sie sich nicht mehr damit begnügt von der Bild-Zeitung hofiert zu werden, sondern sie hat sich nun entschlossen es ihren Hofberichterstattern gleichzutun und mit Un- und Halbwahrheiten in der Öffentlichkeit hausieren zu gehen. Jaja, die faulen Südeuropäer…Halten lieber den ganzen Tag Siesta statt zu arbeiten und gehen schon mit dem Erreichen der Pubertät in Rente…

Zu guter Letzt – zumindest für diesen Eintrag – ist da noch diese Facebook-Sache. Die meisten seltsamen, befremdlichen, ansprechenden, lustigen oder was auch immer für Meldungen und Gruppierungen bekommt man ja – grösstenteils zum Glück – nicht wirklich mit, oder nimmt es nicht wirklich wahr, aber leider hat eine liebe Freundin von mir so ein „Teil“ als Statusmeldung übernommen:

Eine Schande

In Deutschland haben wir Familien und Kinder, die nicht jeden Tag ausreichend zu Essen haben … alte Leute, die schlecht behandelt werden … Patienten, ohne ausreichende Versorgung. Die Bundeswehr und die Polizei sind schlecht ausgerüstet, aber wir geben Milliarden (!) für andere Länder aus, ohne zuerst dem EIGENEN Volk zu helfen

99% von Euch haben nicht den Mut, dies zu kopieren und zu posten!
(noch’n Link dazu)

  • Familien und Kinder gibt es durchaus in D, die nicht genug zum Essen haben…(betrifft vor allem Hartzler, aber kein Wunder bei der Berechnugsgrundlage…wer Zeit und Lust hat, kann sich ja mal dies ansehen)
  • Patienten ohne ausreichende Versorgung gibt es tatsächlich zur Genüge, demnächst wirds noch schlimmer, denn die Zivis fallen weg(in der Geschichte wirds wohl als Guttenbergs Vermächtnis eingehen…oder auch nicht ;))
  • die Bundeswehr ist tatsächlich schlecht ausgerüstet, hat aber, bei diesem Beispiel, weniger mit Geld als mit Bürokratie zu tun
  • obs bei der Polizei dramatische Ausrüstungsprobleme gibt, ist mir nicht bekannt

Fakt ist, egal wie man es dreht und wendet, ob man auf die von mir angegebenen Links klickt oder nicht(diesen eventuell Glauben schenkt), an den Umständen, unter denen manche leben und arbeiten müssen, würde sich, bei der aktuellen politischen und gesetzlichen Lage,selbst dann nichts ändern, würde man keine Milliarden für andere Länder(und Banken…) ausgeben[welche Länder sind eigentlich gemeint? Griechenland? –> bis dato ists „nur“ ’ne Bürgschaft(also noch(!) keine Steuergelder) oder ist sowas wie die Soforthilfen für Japan gemeint? weiss nicht, aber wenn man unbedingt was anprangern will, dann sollte man erstmal bei den Banken anfangen, denn die haben ganz sicher Milliarden an Steuergeldern mit ihrer Rettung verschlungen – sympathische Isländer übrigens…bei uns, und in vielen anderen Staaten auch, bekommen Manager, die Scheisse gebaut haben Millionen-Boni – in Island schwedische Gardinen —> 1 -+->2 ]

Mein erstes Buch…

…ist noch lange nicht geschrieben. Aber ich habe nun zumindest einen Plan, dieses bestmöglich zu vermarkten und verkaufen. Entweder ich „beschimpfe“ (vermeintlich) Menschen, die nicht genug verdienen oder irgendwie zu doof sind(warum auch immer), um der Partei von Smithers(und seiner Busenfreundin von der anderen Partei) gut genug zu sein… oder ich schreibe irgendeinen tollen Satz darüber, wie BÖSE!!!!(six-six-six is the number of the beast…) das Internet zu unseren Kindern ist…

Letztlich hoffe ich, nach wie vor, jedoch darauf, dass ich meiner Tochter nie erklären muss, wie es dazu kommen konnte, dass Lothar Matthäus Bundeskanzler wurde…

P.S.: Dumm und blond ergibt übrigens ein eigenes Fernsehformat…und der, von mir bereits zitierte, Spruch wird inzwischen auf T-Shirts verkauft…

– hs –

Ich finds klasse!!

Google Street View ermöglicht es mir, mit ein paar Mausklicks mal eben virtuell nach Prag zu reisen, sich ein bisschen in der Schweiz umzuschauen oder mal eben einen Abstecher nach London zu machen. Im Gegensatz zu den Datenschützern vom ehemaligen Nachrichtenmagazin und Ihrem, sich mit weniger Worten bedienenden, – inzwischen ist es schon fast so – Pendant mit den 4 Buchstaben(die alles und jeden unkenntlich macht *lol*) habe ich kein Problem damit, dass man eventuell sehen kann, in welchem Viertel und in welchem Haus ich wohnen könnte…sollte mal aus irgendeinem Grund ein Kamerateam bei uns in der Gegend auftauchen, muss ich damit rechnen, dass mein Umfeld irgendwann mal in der Tagesschau zu sehen sein wird, weil vielleicht irgendetwas „wichtiges“ passiert ist…

Und zu unseren TOLLEN Beschützern und Bewahrern unserer Privatsphäre, Merkel, Aigner, und wie ’se alle heissen(die „Berliner“ halt…) bleibt mir nur dieser Hinweis:

– hs –