Tofu-Burger für Mr. Snowden

Öffentliche Kantinen sollen Vorreiterfunktionen übernehmen. Angebote von vegetarischen und veganen Gerichten und ein »Veggie Day« sollen zum Standard werden. Wir wollen ein Label für vegetarische und vegane Produkte.

Dies das Zitat(zu finden unter I.5.) aus diesem Teil des Wahlprogramms der Grünen, das seit mittlerweile knapp drei(!!!) Monaten bekannt ist(und die „Gedankengänge“ selbst dazu sind auch schon mehrere Jahre bekannt). Im Kontext geht es dabei darum, dass sich die Grünen, unter anderem mit dieser „Forderung“, gegen Massentierhaltung aussprechen. Es ist keineswegs irgendwo etwas von einem Verbot für den Verkauf von Fleisch in öffentlichen Kantinen zu einem bestimmten Tag zu lesen, geschweige denn von irgendeiner Verpflichtung für Kantinen-Betreiber, dies einmal in der Woche tun zu müssen. Öffentliche Kantinen sollen – und zwar nur sollen!! – eine Vorreiterfunktion übernehmen… – wenn eine Kantine bzw. dessen Betreiber dies nicht will, muss dies auch nicht in die Tat umgesetzt werden!!!

Aber, neben der Tatsache, dass sich „der Deutsche“ in Sachen Auto und Fleisch/Ernährung keine Vorschriften lassen mag(was ja diese unglaublich perversen Reaktionen in den verschiedensten Medien mit Kommentarmöglichkeit zur Folge hatte und nach wie vor hat), geht es wohl hauptsächlich um Politik und der Machterhaltung der „Regierenden“…, denn den Stein ins Rollen brachte ja die Bild(dass auch vermeintliche Qualitätsmedien auf den „Verbots-Zug“ mit aufgesprungen sind, ist traurig genug), die ja nun wirklich alles dafür tut und tun würde(wie nun den Versuch den Grünen die Kantine besuchenden und auf Fleisch bestehenden Wähler abspenstig zu machen), damit es auch nach der Bundestagswahl ’schwarz-gelb‘ heisst…(die Bild liebt ja unseren Vize-Kanzler, warum auch immer – politische Leistung kann es ja, wie beim Grossteil bei eigentlich allen der aktuellen Regierungstruppe, ja nicht sein)

(Nicht zu vergessen ist hierbei der typische „Beiss-Reflex“ vieler Kommentatoren und auch mancher Journalisten, sobald ein Vorschlag, wie gut auch immer der sein mag, von Seiten der Grünen kommt…)

Ansonsten zeigt sich mal wieder, dass Wahlprogramme von Journalisten größtenteils eh nicht gelesen werden, oder viele Journalisten – im Gegensatz zu den ‚Experten‘ der Bild – das Wesentliche(*LOL*) einfach nicht gesehen bzw. begriffen haben… – denn ansonsten wäre das Thema längst(zur Erinnerung, das Programm existiert seit Ende April!!) durch – und bei genauerer Betrachtung desselben überhaupt kein Thema, und somit keine kümmerliche Zeile wert gewesen.

Da kann technisch und nicht nur theoretisch jeder von uns ausspioniert werden(damit hatte ich die ganze Zeit schon gerechnet, aber dabei immer außer Acht gelassen, dass dadurch ja auch die Möglichkeit besteht, mir ohne Weiteres allen möglichen Scheiss anzudichten… – und ja, es kann und könnte jeden treffen), da hinterzieht ein Wurstfabrikant Steuern, von denen unsereins träumt, diese hinterzogen Summe jemals im gesamten Leben zu verdienen, etc., und dies wird – mehr oder weniger – mit einem leichten Handwischen beiseite geschoben…(„Die Amis schützen uns ja vor dem Terror!“, „Der Uli hat ja so viel Gutes getan!“….)

Und selbst wenn, welche Partei auch immer, dafür sorgen sollte, dass es in deutschen – öffentlichen!! – Kantinen einen fleischlosen Tag geben sollte, was wäre denn daran wirklich schlimm?????

Einschub:
Wenns denn wirklich so wäre, dass mit der KOMPLETTEN Überwachung soviel Leid vermieden worden wäre und angeblich wird – warum hat man dann eigentlich nichts gegen Amok-Läufe unternehmen können? Dabei spreche ich von denen, die im WorldWideWeb angekündigt worden sein sollen…????? Na egal, zur „Berechtigung“ dieser kompletten Überwachung hat man ja dieser Tage mal wieder Terrorwarnungen(wozu überhaupt, wenn die eh alles wissen… ach ja, Herr Snowden ist jetzt Schuld, dass die Terroristen nicht mehr „öffentlich“ kommunizieren…) ausgesprochen… – passt scho‘ ^^

 

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s