Der Winter ist vorbei!

Nach fast vier Jahren, mit einer halbjährigen Unterbrechung zwischen April und Oktober 2010, ist es nun endlich geschehen und der Winter hat das Weite gesucht.

auch im Sommer geeignet(?)

Winterstiefel ©adlersocken

Der Winter in Gestalt des Untermietersbewohners(denn von einem Mietverhältnis kann in keinster Weise die Rede sein…) hat nun das unser Haus endgültig verlassen und verbringt ab heute, dem 31. Juli 2012, bis auf weiteres seine Tage und Nächte in einer – es ist tatsächlich so! – Mietwohnung und zahlt dort zukünftig echte Euros dafür, dass er dies tun darf.

Warum eigentlich „Winter“ werden sich manche fragen. Nun, es ist nun mal so, dass der ehemalige Untermieterbewohner tagein, tagaus, so er denn ausser Haus ging, in seinen Winterstiefeln unterwegs war bzw. immer noch ist – egal bei welchem Wetter(und wir und auch er leben im Süden Deutschlands und nicht irgendwo auf Grönland oder so) !!! Ausnahmen bildeten in der Vergangenheit nur von ihm unternommene Autofahrten, zu denen er tatsächlich Halbschuhe(von denen er ein Paar sein eigen nennt) anzog. Ansonsten, auch bei 35/40 Grad im Schatten – Winterstiefel!! Auf Nachfrage warum er dies eigentlich tue: er findet es so am bequemsten…(ich muss wohl niemanden erzählen, wie diese ‚Pötte‘ manchmal gestunken haben, wenn der UMB, diese nach fast 16 bis 24-stündigen Dauertragens bei uns ins Schuhregal gestellt hat…)

Sei es, wie es sei,
der Winter ist nun vorbei

Der Winter in Gestalt dieses Herrn
bleibt von nun andauernd fern
zu Besuche wird er kommen weiter zu uns her
aber dauerhaftes Bleiben gibt’s nicht mehr.

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s