Cheers

Aus zuverlässigen Quellen wurde bekannt, dass der ehemalige Kneipenwirt Sam Malone die Leitung des CSI in Las Vegas übernehmen wird. Nachdem Mr. Malone zwischenzeitlich abgetaucht war und seine Brötchen unter dem Pseudonym John Becker als Mediziner verdiente, wird man ihm also zukünftig bei der Arbeit als Tatortermittler über die Schulter sehen können – als Nachfolger von „Morpheus“ Laurence Fishburne, der seinerzeit für „Gil“ William Petersen – mit dem es übrigens in der 11. Staffel, die in Deutschland ab dem 1. September ausgestrahlt wird, ein Wiedersehen geben soll – zum Team stiess.

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s