Hoffen und Bangen – 2.1.

Dienstag, 7. September – Herzkatheteruntersuchung ohne Auffälligkeiten, die unsere Kleine locker weggesteckt hat, und zwar so, dass sie – bis zur OP – weiterhin äußerst vergnügt war

Freitag, 10. September – Adlersöckchen ist nun genau 3 Monate alt und wird zum zweiten Mal operiert

Die leicht abgewandelte Glenn-OP und die durch Patch behobene Aorten-Stenose meisterten die Chirurgen mit Bravour. Nun ist es mal wieder an unserer Kleinen von der künstlichen bzw. unterstützenden Beatmung weggzukommen, aber wir sind da sehr zuversichtlich, dass sie dies in den nächsten 24-72 Stunden packt. Und freuen uns jetzt schon riesig auf den Moment, wenn sie uns wieder das erste Mal mit ihren strahlenden Augen und einem ewig breiten Grinsen anlacht…

Im RMH(Ronald McDonald-Haus) haben wir „praktischerweise“ wieder dasselbe Zimmer beziehen können…

– hs –

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s