Captain, mein Captain!

Keine Sorge, hier meldet sich nicht der Club der toten Dichter; nein Deutschland Bild und sehr, sehr viele weitere Medien beklagen den Verlust eines unserer *vermeintlich* besten, wichtigsten und unersetzlichsten Menschen… Dieser Mensch ist aber nicht gestorben, wie man meinen könnte, wenn man diverse Meldungen liest und hört, nein, er erlitt, quasi, einen Arbeitsunfall – Michael Ballack. Jetzt kann er bei der Weltmeisterschaft in Südafrika nicht mitspielen und seine Spielkameraden, die, wie ich hörte, zum großen Teil noch grün hinter den Ohren sein sollen, nicht als Kapitän auf und über den Platz führen – scheuchen – dirigieren – und…

Schade für ihn, mehr aber auch nicht…“tragisch“ sind andere Dinge, die wirklich wichtiger sind.

Möglicherweise gut für „Fussball-Deutschland“, denn ich glaube, dass es ohne den sogenannten „El Capitano“ während des Turniers besser laufen wird. Wie „gut“ wird sich noch zeigen…denn ich hörte, dass die gegnerischen Teams tatsächlich zu elft gegen uns spielen wollen – und einen von denen 11 wollen die sogar ins Tor stellen…

– hs –

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s