Biene Maja starb an Zuckerschock

Falls sich jemand durch RTL oder Bild.de in Zukunft davon abhalten lassen sollte, sich mal ’ne Cola oder einen ähnlichen „Softdrink“ zu gönnen, ist das jedem seine eigene Sache. Aber Zahlenspiele sind so ’ne Sache… laut Bild.de soll man, laut einer aktuellen Studie, nicht mehr als zwei dieser Getränke pro Woche zu sich nehmen, ansonsten könnte das Risiko an Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkranken um 87% steigen. Starker Tobak wäre dies, würde es in dieser Form auch stimmen(nahezu die gesamte „westliche“ Welt stünde in grosser Gefahr, an eben diesem Krebs zu erkranken) – nur ist es zum Einen so eine Sache mit diesen Studien…(vielleicht liegts auch nur daran, dass diese in Singapur durchgeführt worden sein soll und nur dort sich so signifikant zeigt) und zum Anderen ist in der ursprünglichen(??) Pressemitteilung der AFP folgendes zu lesen:

Menschen, die pro Tag mindestens zwei süße Softdrinks konsumierten, erkrankten deutlich häufiger an Bauchspeicheldrüsen-Krebs als andere

Hoppla!!!

Muss doch tatsächlich erkennen, dass RTL, Bild.de und andere tatsächlich „korrekt“ berichteten und AFP, Augsburger Allgemeine und wahrscheinlich andere „falsch“ lagen…:

Kurzfassung der Studie — und mehr darüber bei Plazeboalarm

Glauben kann ichs trotzdem nicht, da es zu viele Menschen gibt, die öfter, als zwei mal pro Woche, ein Spezi, Cola o.ä. trinken und, wenn man so will, entsprechend „wenige“, die an eben diesem Krebs erkranken.

Wegen Biene Maja… „sie“ ist nur ein Beispiel, für Nahrungsmittel, die sehr zuckerhaltig sind.

zum Vergleich:

– in 1 Liter Cola sind umgerechnet 28 Stück Zucker enthalten

– dieselbe Menge „Biene Maja Kinderdrink“ würde 44 Stück Zucker enthalten

(nachzulesen bei abgespeist)

– hs –

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s