Tennislegende John F. Gee als Spion enttarnt

-spa-

Es ist Sonntag nachmittag, am 31.01.2010, als der ehemalige Weltklassetennisspieler John F. Gee von Frau Socke als(vermeintlicher Meister-) Spion enttarnt wird. Da noch nicht genau bekannt ist, für wen er gearbeitet hat, bzw. nach wie vor tätig ist, sehen Herr Socke und Socke selbst von ersten Massnahmen ab, bis man seine(n) Auftraggeber, nebst seinen/ihren  Zielen, ausfindig gemacht hat.

Es gilt als erwiesen, dass ein Bademantel, der neckermann-Versand und als ausführende Person der UM in der Sache verwickelt sind. Mögliche Strafmassnahmen reichen von einfachen Geldbussen bis hin zur Ausweisung aus Friedberg…

Warnung an alle besorgten Mitbürger/leser: Sollten auch Sie einen UM in Ihrem Haus halten, lassen Sie keine Briefe herumliegen, schliessen Sie alle Räume ab, in denen die Möglichkeit bestehen könnte, dass ein UM sich ungefragt, unerlaubt und unverschämterweise Zugang zu Dingen verschafft, die einen UM einen feuchten Kehricht angehen…

Staubsauger haben mehr Seele und Charakter – vor allem machen ’se sauber und haben – gewissermassen und je nach Typ natürlich – sogar Rückgrat!!

– hs –

—> spa(s.o.) steht hier für: socke press associated 😉 – oder: sehr passend, arsch – oder: sehr prall, alles – oder……….. <—

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s