Volkshelden und Schurken

Zumwinkel(als Modellbeispiel) war und ist für den Mob(harter Ausdruck, aber in diesem Zusammenhang durchaus angebracht) ein Schurke, weil er Steuern hinterzogen hat…

Andere sind Volkshelden, denn sie befriedigen den Mob(s.o.) mit mehr oder weniger wichtigen Dingen(„im-Kreis-fahren“,“einem Leder- oder Filzball hinterlaufen“, „Ex-Präsident-und-Lichtgestalt-sein“, etc…), obwohl sie nicht im Traum daran denken, ihre -teilweise durchaus hart- verdienten Dollars, Euros und früher mal D-Mark in Deutschland zu versteuern, sondern diese Steuern lieber der Schweiz,  Österreich und früher(?) Monaco zukommen lassen.

Ich finde beides nicht richtig, allerdings denke ich, dass es noch verwerflicher ist, bei solchen Fällen mit zweierlei Mass zu messen…

Letztlich macht eh jeder was er will bzw. kann/darf/imstande ist zu tun, aber einen Steuersünder zu behandeln, als hätte er 20/200/2000/… Menschen massakriert, während andere sich durch einen „relativ“ einfachen Wohnortwechsel vom In- ins Ausland aus dem Staub machen, ist dann doch etwas stark übertrieben.

– hs –

Advertisements

Senf dazu geben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s